Wie wir über Pazifisten denken....                           

Vom Pazifismus  halten  wir  nicht  viel. Menschen, denen  es  egal  ist, ob  in anderen Ländern meist unbewaffnete Minderheiten dahingemetzelt werden, können doch nicht für sich in Anspruch nehmen, "Gutmenschen" zu sein!

Für uns sind sie egoistisch und feige!

 

Wenn die USA im II. Weltkrieg beschlossen hätten, "pazifistisch" zu sein, hätten wir heute das IV. Reich! Und zwar ziemlich sicher. 

 

Aber so weit reicht es geistig bei links denkenden (also gar nicht denkenden) Menschen nicht....

 

Uns fallen da die 80iger Jahre ein: "Lieber rot als tot!" Aufgrund deren Feigheit wären wir heute tatsächlich in den Warschauer Pakt eingegliedert, wenn sie die Regierung gestellt hätten...

 

Manchmal muß man halt Kriege führen, um den Frieden zu gewinnen! Damit meinen wir selbstverständlich nicht einen Angriffskrieg von deutscher Seite, sondern ein Eingreifen um Schwache zu schützen und blutrünstige Despoten zu eliminieren.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LOA - Leben OHNE Angst