Willkommen auf unserer Internetseite, liebe interessierte Bürger!

 

Diese  Seite  soll  Ihnen  ein  ungefähres  Bild  zeichnen, warum  wir diese Partei

gründen wollen (uns fehlt nur noch ein brauchbarer Vorstand) und was unsere Ziele sind!

 

Unser  Hauptziel  ist  schnell  erklärt: Wir  wollen  eine  freie  Gesellschaft, in der

jeder  friedliche  Mensch  - gleich welcher Herkunft - sicher  und  angstfrei leben

kann!

 

Um  dieses  Ziel  zu  erreichen  - so  glauben wir - müssen  gewisse  Handlungen

durchgeführt  werden,  die  von  den  linksdenkenden Menschen unserer Gesell-

schaft  sofort  als "rechtsradikales Gedankengut" abgestempelt werden werden!

Wenn  man  nämlich  nicht  zu 100% den teilweise geisteskranken Vorstellungen

der linken Klientel zustimmt, ist man ja schon "rechtsradikal", so ist das mittlerweile bei uns.

 

Und zwar deshalb, weil die linke Klientel gegen die meisten Vorwürfe überhaupt keine Argumente hat! Jetzt wird schon die Polizei angehalten, Gewaltstatistiken zu fälschen, und die Presse, Gewalttaten von Migranten zu verschweigen!

 

Zur  Demokratie  gehört  auch,  den  Wähler  mit OBJEKTIVEN Informationen zu versorgen, die weder etwas verschweigen noch beschönigen! Sonst erzeugt man ein falsches Bild beim Wähler - er wird also, wenn man so sagen will, von der linken Klientel betrogen, um eine gewisse Wahlentscheidung zu Gunsten der linken Klientel zu treffen! Nach dem Motto: "Was man nicht weiß, macht einen nicht heiß!"

 

Wenn  zum  Beispiel   drei  Migranten  einen  Deutschen  verprügeln,  ist  das  in 

den  Augen  der  linken Klientel in Ordnung. Es  gibt keine Schlagzeile oder eine,

die man mit der Lupe suchen muß! Wenn aber drei Deutsche einen Migranten verprügeln, sind sie sofort "rechtsradikal" und es gibt eine Schlagzeile von 5 cm Höhe! Oft aber - und das wird verschwiegen - gibt es einen reellen Hintergrund bei solchem Vorgehen. Nämlich das vorherige Verhalten des Migranten!

 

Soviel zur derzeitigen Lage, wie wir sie sehen! 

In  Wahrheit  sind  wir  weder  "rechtsradikal"  noch  gegen  die Demokratie oder

das  Grundgesetz. Wir  sind  ganz  normale  Bürger,  die  sich Sorgen wegen der

geschehenen Anschläge muslimischer Selbstmordattentäter machen!

Was noch schlimmer ist: "Wir glauben, daß es in Zukunft noch viele Anschläge dieser oder noch schlimmerer Art gibt!" 

 

Wir sind sicher, eine Lösung dafür gefunden zu haben, wie Sie unserem Parteiprogramm - das Sie downloaden können - entnehmen können!

Weil reden alleine bei dieser Art von Leuten nicht hilft!

 

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Ausgeglichenheit beim Bewerten unserer Ziele und Vorstellungen! Wenn Sie denken, wir wären nur eine "Eintagsfliege", müssen wir Sie enttäuschen! Wir nehmen die Ziele unserer Partei ernst und sind ziemlich  zäh  in  der  Umsetzung  und  Verwirklichung   unserer   Vorstellungen! 

Wenn Sie  genug  Vertrauen  zu  uns gewinnen, freuen wir uns über Ihre Stimme

bei den nächsten Wahlen! Je stärker wir werden, desto schneller gehts!

Damit meinen wir nicht: "Ich finde  euch  gut!" Da  muß   schon   ein  bisschen mehr  kommen  -  werden  Sie Mitglied oder spenden Sie!

 

Wenn Sie allerdings der Meinung sind, daß alles "bestens" ist und bestimmte Geschehnisse einfach ignorieren, bitten wir darum, ein wenig NACHZUDENKEN!

Als normalem Bürger sollten Ihnen gewisse Fakten nicht egal sein. Aber man hat ja immer die Wahl, etwas Negatives weiterhin geschehen zu lassen oder zu versuchen, es in etwas Positives zu verändern. 

 

Wenn Sie die derzeitige Situation bezüglich Migrantenkriminalität weiterhin dulden oder sie Ihnen egal ist, verhalten Sie sich wie ein Schaf in der Herde!

Wenn der Wolf ein Schaf reißt, ist das den anderen egal! Hauptsache einem selbst ist nichts passiert! Puh, nochmal davongekommen! Aber irgendwann....

 

Sie können sich ja selbst überzeugen: Es gibt eine sehr aufschlussreiche Dokumentation vom RBB (ARD - Gruppe):

Sie heißt: "Wir sind die Angst!". Im Internet zu finden (momentan)

 

Gegen Homosexualität haben wir nichts. Jeder soll nach seiner Facon glücklich werden. Jedoch sind wir in diesem Fall gegen die Adoption von Kindern, weil wir der Meinung sind, daß ein Kind für eine gesunde seelische Entwicklung Vater UND Mutter braucht! Auch in diesem Fall stellen wir den Versuch der "linken Klientel" fest, Minderheitsmeinungen zwangsweise der Mehrheit aufzudrücken!

Die biologisch natürliche Form des Zusammenlebens ist die Beziehung zwischen Mann und Frau.

Da gibts nichts dran zu rütteln - es sei denn, man hat nicht alle         Tassen im Schrank. Aber man braucht ja Wähler....

 

 

 

 

 

 

Dagegen auch nichts. 

wenn die Gören und Bengels was lernen!

 

Damit das wahrscheinlicher wird, haben wir ein paar Vorschläge im Parteiprogramm...

 

 

 

 

 

 

 

Dagegen haben wir schon was...

weil in unserer Gesellschaft ALLE ein Recht auf Freiheit haben!

Auch die muslimische Frau !

 

Das sieht die linke Klientel offensichtlich anders...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das gefällt uns sehr...

und wir wollen, daß das auch

in Zukunft so bleibt!

 

Und zwar ANGSTFREI....

 

 

 

 

 

 

 

Und dagegen haben wir gewaltig viel!

Glaubensmotivierte Anschläge kann man nur mit dem selben Glauben bekämpfen!

Gut zureden hilft bei diesen Leuten nicht!

 

Auch dafür haben wir einen Vorschlag, um dererlei Anschläge künftig zu verhindern.

Das werden Sie aber erst dann glauben, wenn Sie sich mit dem Koran beschäftigt haben!

 

                              

Und dagegen auch!

Nur weil einige gescheiterte Existenzen nicht arbeiten wollen, muß man doch nicht die Gesellschaft und deren Sicherheit opfern. Denen gehts nur um Wählerstimmen. Mehr dazu unter "Wie wir die Grünen sehen". Grundsätzlich sind die Grünen für die Gleichberechtigung der Frau. Nur beim Islam, da ist Gewalt und die Frau egal!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LOA - Leben OHNE Angst